Lerne Christian kennen…
01 Volition - ©CBL

Volition: Die wichtigste Eigenschaft für Deinen Erfolg

Fast jeder glaubt, dass Motivation alles ist, was es für Erfolg braucht. Doch deutlich wichtiger als Motivation ist die Volition. Was es damit auf sich hat, erfährst Du hier.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was bedeutet Volition?
  2. Der Unterschied zwischen Motivation und Volition</li>
  3. 5 Kompetenzen der Volition
  4. Methoden, um Deine Ziele zu erreichen
  5. Fazit

1. Was bedeutet Volition?

Volition ist ein Begriff aus der Psychologie. Er bedeutet so viel wie Willenskraft oder auch Umsetzungskompetenz. Sie ist Deine innere Kraft, die aus Worten Taten werden lässt und sorgt dafür, dass Du bewusst mit echten Taten auf Deine Ziele wirklich hinarbeitest.

Synonyme für Volition sind: Wille, Willenskraft, Umsetzungskompetenz, Beharrlichkeit, Durchhaltevermögen und Entschlossenheit.

Vielleicht kennst Du folgende Situation: Du hast ein Buch gelesen oder ein Seminar besucht und bist voll motiviert, etwas in Deinem Leben zu verändern. Du schreibst Deine Ziele auf. Du fertigst ein Vision-Board an. Doch die wirkliche Umsetzung bleibt aus.

Oder vielleicht kennst Du auf der Arbeit diesen einen Kollegen oder Vorgesetzten, der immer ganz großartige Ideen hat. Der sich theoretisch mit allen möglichen Dingen auskennt. Praktisch aber kaum etwas umsetzt. Am Ende wird aus den vielen tollen Ideen in der Regel nichts. So geht es vielen Menschen in Beruf und Privatleben. Die meisten sind Wissensriesen, aber Umsetzungszwerge. 

Was fehlt, ist die Volition. Was bei manchen Menschen wie eine tief verwurzelte Charaktereigenschaft wirkt, ist in Wirklichkeit eine Kompetenz, die sich jeder im Leben aneignen kann.

Dafür gilt es darum zu lernen, Gedanken, Emotionen, Motive und Handlungen zielgerichtet zu steuern. Dafür ist jede Menge mentale Stärke nötig. Aber auch die kannst Du Dir aneignen und so lernen, mit allen Hindernissen und Schwierigkeiten in Deinem Leben richtig umzugehen.

Innere und äußere Widerstände, die viele Menschen von der Umsetzung abhalten:

  • Unlust
  • Ängste
  • Konflikte
  • Ablenkung
  • Ziellosigkeit
  • Unsicherheit
  • Entscheidungsschwäche
  • Fehlende mentale Energie
  • Ungünstige Gewohnheiten

Die Folge: Prokrastination und fehlende Umsetzung.

2. Der Unterschied zwischen Motivation und Volition

Viele glauben, dass sie mehr Motivation brauchen, um endlich in die Umsetzung zu kommen. Doch das stimmt nicht. Motivation ist zwar ein guter innerer Antrieb, doch der reicht oft nicht aus. Millionen von Menschen sind jedes Jahr motiviert und setzen sich gute Neujahrsvorsätze. Trotz dieser ganzen Motivation kommen die meisten von ihnen nie in die Umsetzung.

Volition fängt da an, wo Motivation aufhört. Durch sie wird aus dem Gefühl eine Handlung. So viele Menschen warten immer auf diesen einen Augenblick, an dem sie genug Motivation haben, um etwas umzusetzen. Was sie nicht verstehen ist, dass die Motivation oft erst dann entsteht, wenn sie bereits in der Umsetzung sind.

Motivation ist der Grund, das Motiv, warum Du ein bestimmtes Ziel erreichen möchtest. Volition ist die echte Umsetzung, um an das Ziel zu erreichen.

02 Volition - ©CBL

3. 5 Kompetenzen der Volition

Um Volition zu erzeugen, brauchst Du 5 unverzichtbare Kompetenzen. Diese sind Fokus, Kontrolle über Deine Gefühle, mentale Stärke, vorausschauende Planung und Selbstdisziplin. Jede dieser 5 Kompetenzen lässt sich erlernen.

Fokus

Beim Fokus geht es darum, Deine Aufmerksamkeit auf das Wesentliche zu konzentrieren. Es wird immer wieder zu Ablenkungen kommen. Menschen, Dinge, Veranstaltungen, die Möglichkeiten sind endlos und die Ablenkungen hören nie auf. Deswegen ist es wichtig zu lernen, wie und auf was Du Deine volle Aufmerksamkeit richtest.

Gefühle kontrollieren

Eine weitere wichtige Kompetenz ist die Kontrolle über Deine Gefühle und Gedanken. Beide beeinflussen einander. Negative Gedanken erzeugen negative Gefühle. Achte deshalb darauf, dass Du Ängsten und Selbstzweifeln keinen Raum gibst, da sie sonst auch Deine Gefühlswelt negativ beeinflussen und Dich von den richtigen Handlungen abhalten.

Mentale Stärke

Mentale Stärke ist die Kompetenz, auch in schwierigen Situationen, mit vollem Selbstvertrauen an Dich zu glauben. Es ist ganz natürlich, dass immer wieder Hindernisse auf dem Weg zu Deinen Zielen liegen werden. Durch mentale Stärke wirst Du Dich gegen jeden Widerstand durchsetzen.

Vorausschauende Planung

Um ein Ziel zu erreichen, gilt es so gut es geht in die Umsetzung zu kommen. Am besten geht das mit einem genauen Plan. Dieser Plan hilft Dir auch dabei Deinen Fokus zu behalten und unterstützt Deine mentale Stärke, weil Du Dich mit dem Plan auch auf eventuelle Hindernisse vorbereiten kannst.

Selbstdisziplin

Bei Selbstdisziplin geht es darum, dass Du frei von äußeren Zwängen, freiwillig auf Dein Ziel hinarbeitest. Durch Selbstdisziplin schaffst Du es durch auch dann aufzuraffen, wenn Du einen langen Tag hattest und müde bist. Selbstdisziplin ist das, was Du brauchst, um alle 4 zuvor genannten Kompetenzen aufrechtzuerhalten.

03 Volition - ©CBL

4. Methoden, um Deine Ziele zu erreichen

Jetzt, wo Du die 5 wichtigen Kompetenzen für Volition kennst, geht es um eine möglichst effektive Umsetzung. Dafür gibt es verschiedenste Wege. Im Management wurden dafür spezielle Methoden entwickelt, die Du problemlos auch für Dich im privaten oder beruflichen Umfeld anwenden kannst.

SMART Methode

Die SMART Methode ist wohl die bekannteste Methode, um Ziele zu planen. SMART steht dafür, dass Ziele immer Spezifisch, Messbar, Attraktiv, Realistisch und Terminiert formuliert werden müssen. Mehr zur SMART Methode erfährst Du hier.

WOOP Methode

Die WOOP Methode besteht aus 4 Schritten, die der Reihe nach befolgst. WOOP steht für Whish, Outcome, Obstacle, Plan. Hier formulierst Du zuerst Deinen Wunsch, dann das Ergebnis, was passiert, wenn sich der Wunsch erfüllt. Als Nächstes überlegst Du Dir mögliche Hindernisse und zu guter Letzt machst Du Dir einen Plan, wie Du mit dem Hindernis umgehst und trotzdem Dein Ziel erreichst.

WEGE Methode

Ein bisschen weniger bekannt, aber deswegen nicht weniger wirksam, ist die WEGE Methode. Auch WEGE ist ein Akronym und steht für Wirklich wollen, Einfach halten, Ganz verschreiben, Eins nach dem Anderen. Nimm Dir einen Moment Zeit, um Dich auf jeden dieser Punkte vollkommen einzulassen und überlege Dir, ob Dein Ziel wirklich das ist, was Du willst.

5. Fazit

Volition ist die Kraft, die Dich in die Umsetzung Deiner Ziele, Träume und Visionen bringt. Sie ist deutlich wichtiger für Deinen Erfolg, als bloße Motivation. Zum Glück ist Volition eine Fähigkeit, die sich jeder Mensch aneignen kann. Dafür braucht es die 5 Kompetenzen der Volition.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top

KOSTENLOSES MENTALTRAINING

04 Abendroutine Meditation - ©CBL!

Lade Dir jetzt meine kostenlose Imaginationsübung herunter, um Dich von negativen Gefühlen zu befreien.

 
Cookie Consent mit Real Cookie Banner