Lerne Christian kennen…
02 Interview mit Marc Wallert - Podcastfolge 387 - ©CBL

Mit Resilienz Krisen meistern – Interview mit dem Entführungsopfer Marc Wallert (Folge 387)

In dieser Podcastfolge ist Marc Wallert zu Gast. Er spricht darüber, wie er als 26-Jähriger gemeinsam mit seinen Eltern für 140 Tage als Geisel im philippinischen Dschungel überlebte.

Im Alter von 27 Jahren überlebte Marc Wallert als Geisel 140 Tage im philippinischen Dschungel. Am 23. April 2000 wurden 21 Touristen eines Hotels auf der malaysischen Insel Sipadan in die Gewalt von Entführern gebracht – Marc war einer von ihnen. Diese Erfahrung hat Marc Wallert für sein Leben geprägt.

In dieser Podcastfolge spreche ich mit Marc darüber:

  • Wie er 140 Tage lang mit dieser Situation der Geiselnahme umgegangen ist, um zu überleben
  • Mit welchen Techniken er die Todesangst überwunden hat
  • Wie er sein Trauma aus der Entführung aufgearbeitet hat
  • Wie er daraus gelernt hat, Resilienz aufzubauen
  • Was er aus der Entführung gelernt hat.

Auch wenn die 140 Tage Geiselnahme wohl die prägendste Erfahrung in Marcs Leben war, ist es nicht die einzige Krise in seinem Leben gewesen. In diesem Gespräch erfährst Du noch viel mehr über praktische Resilienz für unser modernes Leben.

Du findest Marc Wallert auf Instagram unter
@marcwallert

Viel Spaß beim Anhören und gute Erkenntnisse.
Dein Christian

DIE KUNST, DEIN DING ZU MACHEN 2022. Nur noch 2 Mal.

15./16. Oktober 2022 – Bielefeld
26./27. November 2022 – Winterthur/Schweiz

Für das Seminar in der Schweiz kannst Du Dich unter folgendem Link anmelden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner